Natur und Schamanismus

Roland Scholz

Visionssuche

Alle Dinge begannen mit einer Vision.

Alle Dinge haben ihren Ursprung in der Vision

Doch alle Dinge müssen dann noch ins Werk gesetzt werden.

Alles was ist oder entsteht

oder erzeugt oder geschaffen wird

alles ist das Ergebnis eines Tuns oder Ausführens.

Selbst die Vision ist nicht ohne Voraussetzung:

Wir müssen sie suchen.

Wir müssen Visionen und Träume suchen

und unsere Träume dann leben.

Ojibwa

 

 

 

Dann wurde Jesus vom Geist in die Wldnis hinaufgeführt,

um vom Teufel versucht zu werden.

Nachdem er vierzig Tage und vierzig Nächte

gefastet hatte, hungerte ihn.

Matthäus 4:2

 

 

Auf unserem Weg durchs Leben werden wir öfter einen Punkt erreichen, wo wir aus eigener Kraft nicht weiterkommen und uns einer höheren Kraft anvertrauen müssen. Dazu gehen wir an einen Platz in der Einsamkeit, um uns mit dem Großen Geist zu verbinden und unsere Seele zu erforschen.

 

Die Visionssuche ist ein mehrtägiges Ausharren bei Fasten und Einsamkeit in der Natur und wird vor wichtigen Entscheidungen im Leben, zur Erfüllung einer großen Bitte, zum Danksagen oder ganz allgemein zur Offenbarung des eigenen Lebensplans durchgeführt.

 

 

 

Ich begleite Menschen bei Ihrer persönlichen Suche, unterstütze sie und schaffe die Rahmenbedingungen. Die Visionquest beginnt und endet mit einer Schwitzhütte. Für Einzelheiten bitte Kontakt aufnehmen.

 

 

 

 

 

KONTAKT

Roland Scholz

Ahrstraße 58

53505 Berg

 

 

Persönliche Beratung:

 

 

 

 

 

0157 83 650 090

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Danke für Ihre Nachricht.

 

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ